Unsere ZIM Netzwerke

In unserer vielseitigen Arbeit und mit kleinen und mittelständischen Unternehmen legen wir seit Jahrzehnten ein starkes Augenmerk auf die Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschung. Vor diesem Hintergrund entwickeln und managen wir seit 2019 im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) eigene Netzwerke. In diesem Geschäftsfeld bringen wir Unternehmen und Forschungseinrichtungen zusammen und fungieren als Ideengeber und Umsetzer für vielzählige geförderte Großprojekte.

Vorteile für Unternehmen

Die teilnehmenden Unternehmen und Universitäten bestimmen Kontext und Inhalt der Netzwerkaktionen maßgeblich mit. Alles Organisatorische können Sie aber uns überlassen:

  • Wir bringen Sie gezielt mit gleichgesinnten Unternehmern und Forschern zusammen
  • Wir sorgen dafür, dass aus dem Austausch konkrete Forschungsvorhaben entstehen: von der langersehnten Projektrealisierung bis hin zur Erforschung neuer Geschäftsideen
  • Wir bringen Ihre gemeinsamen Projekte an den Start und kümmern uns um die Förderanträge, von der bürokratischen Vorbereitung über die kontinuierliche Begleitung bis zum Projektabschluss
  • Wir gestalten Netzwerkveranstaltungen, vernetzen Sie mit großen Industry Playern außerhalb des Netzwerks und sorgen dafür, dass sie am aktuellen Marktgeschehen aktiv teilnehmen
  • Wir begleiten sämtliche Netzwerkaktivitäten mit konsequenter Öffentlichkeitsarbeit, von der unsere Teilnehmer profitieren

Unsere aktuellen ZIM Netzwerke umfassen das erfolgreiche Netzwerk bio2pack, das bereits in die zweite Phase gegangen ist. Zudem haben wir 2019 ein weiteres Netzwerk aufgebaut: biopack&Transport, bei dem das Thema nachhaltiger Transport im Fokus steht. Ein weiteres, drittes Netzwerk ist aktuell am Entstehen: biopack&Trace, das als nächsten logischen Schritt die Integration von Daten intelligenter Verpackungen und Transporte in aktuelle Blockchaintechniken zum Ziel hat.

Kontakt

null

Dr. Marc Köppen

marc.koeppen@euverion.com
null

Jörg Gröne

joerg.groene@euverion.com