Trotz Vorlagen, Muster und moderner Software werden auch im LegalTech Markt Verträge nach wie vor individuell neu angefertigt. Ohne dabei wesentliche inhaltliche Veränderungen vorzunehmen ist das unnötiger bürokratischer Aufwand, der viel Zeit und Kosten verursacht. Das Legal Tech Startup Smartcontraxx will diesen unnötigen bürokratischen Aufwand Vergangenheit werden lassen. Die Beiden Gründer Robert Radke und Martin Bregulla bringen bereits viele Jahre Erfahrung aus dem Bereich Projektmanagement, Beratung und Softwareentwicklung mit. Mit ihrem Tool sollen Law Firms, mittelständische Kanzleien, sowie Rechtsabteilungen von Unternehmen, Verträge vollautomatisiert und rechtssicher erstellen können. Dank moderner KI-Technologie geschieht dies schnell, sicher und papierlos. Da sowohl der Anwender als auch die KI im Laufe der Einsatzzeit mit jedem neuen Vertrag dazu lernen, wird der Prozess auf die individuellen Ansprüche des Anwenders immer besser abgestimmt. Bislang scheiterte die Automatisierung von Vertragserstellungen daran kontextsensitive Formulierungen zu erstellen. Diese Hürde wird durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz überwunden. Im Rahmen der Entwicklung der Anwendung konnte Euverion als Partner Förderungen für die Investition in Personal und IT-Equipment sichern.

Die Vertragserstellung ist für den Anwender sehr übersichtlich gestaltet. Die nötigen Stammdaten werden über eine nutzerfreundliche Maske eingegeben woraufhin der Vertrag passend zur Gesellschaftsform vollautomatisch generiert wird. Individuelle Anpassungen sind weiterhin möglich und auch die Stammdaten können jederzeit verändert werden. Das Ganze geschieht transparent, da Änderungen protokolliert und versioniert werden. Der Vertragsgenerator kann bereits vorhandene Inhalte aus Dokumenten Dritter oder etwa aus Datenbanken mit einbeziehen. Somit kann das Tool direkt in jede Kanzlei oder Rechtsabteilung aufgenommen werden. Zukünftig soll die Software durch ein integriertes Handelsportal für Vertragsvorlagen weiterentwickeln und in verschiedene Sprachen übersetzt werden. Zudem peilen die Gründer nach der Expansion im DACH Bereich auch die Einführung in den USA an.

Kontakt und weitere Informationen:

 

Smartcontraxx GmbH
Am Kanal 16-18
14467 Potsdam

 

Robert Radke
info@smartcontraxx.de

Als Partner für Innovationen in der LegalTech Branche konnte Euverion bereits mit Know How aus vergangenen Kooperationen einbringen, um eine Förderung zu erhalten. So konnte auch das Startup UNITED SIGNALS aus Potsdam mit ihrem Projekt für papierlose Vertragsabschlüsse erfolgreich unterstützen.